• Über uns

    Wir kümmern uns um jeden Deiner Sinne

    Das Sinnewerk trägt sein zentralstes Anliegen schon im Namen: Es möchte für euch eine Atmosphäre und ein Angebot schaffen, das jeden eurer Sinne trifft. Das zeigt sich in unserem neuen Geschäftshaus, unserer Produktpalette und unseren Service. Auf unserer Webseite erfahrt ihr, was wir alles anbieten. Ansonsten: kommt einfach vorbei!

  • Geschichte

    Unsere Geschichte

    Ein Blick in die Geschichte deckt die versteckten historischen Wurzeln des heutigen Sinnewerks auf: Ursprünglich eröffnete Mitte der 1930er Jahre der Uhrmachermeister Theodor Haug in seinem Elternhaus eine Uhrmacher-Werkstatt.

    Allmählich etabliert sich über die Jahre hinweg mithilfe seiner Frau Anna aus der Werkstatt ein kleines Ladengeschäft. Dort kann man fast alles für den schwäbischen Haushalt kaufen –Lebensmittel blieben allerdings ausgespart.

    Besonders für das Geschäft war, dass Anna Haug nicht etwa ihre Hauptbeschäftigung niederlegte und nur ihren Mann unterstützte. Neben ihren Tätigkeiten im Geschäft, war sie nämlich Hebamme mit Herzblut. Und weil sie ihre Arbeit nicht andernorts ausführte, verlagerte sie diese in die Uhrmacherei. Ihr Mann und sie wurden zur Anlaufstelle für werdende Mütter. Theodor Haug chauffierte diese, aber auch andere Patienten, ins Krankenhaus zur Entbindung und Versorgung.

    Eine weitere ortsgeschichtliche Besonderheit kommt hinzu: Zu ihren Zeiten betrieben sie in Rangendingen eines der ersten Telefone im Ort. Weil Telefone eben eine Rarität darstellten, kamen zahlreiche Anwohner zum Telefonieren zum Uhrmacher Haug.

    Anna und Theodor Haugs Sohn Bartholomäus tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Er ist ausgebildeter Optikermeister und Uhrmacher und steigt mit seiner Frau Johanna in das elterliche Unternehmen ein. Das Geschäft wird um den Optiker-Bereich erweitert. Das Familienunternehmen Haug erweitert folglich sein Angebot, so dass es den Beinamen „Der Neckermann von Rangendingen“ erhält.

    Im Jahr 2000 steigt Theodors Enkel Jürgen Haug in den elterlichen Betrieb ein, 2008 übernimmt er diesen. Dabei wird er von seiner Frau Simone tatkräftig unterstützt. Jürgen Haug – ausgebildeter Hörgeräteakustik- und Optikermeister – leitet den Bereich Brillen/Kontaktlisten und Hörakustik, während seine Frau Simone Haug den Bereich Schmuck und Geschenke lenkt.

    Seit dem Neubau 2020 trägt das Haus den Namen Sinnewerk Haug und konzentriert sich auf folgende Bereiche: Brillen und Kontaktlinsen, Hörgeräte, Trauringe, Uhren, Schmuck, Geschenk- und Dekoartikel, Café mit selbst gebackenem Kuchen und Waffeln.

  • Jürgen Haug, Optiker- und Akustikmeister
  • Simone Haug
  • Annika Fechter, Barista und Geschenkartikel
  • Patrizia Schilling, Optikerin
  • Sabine Reinecke, Optikerin
  • Jenny Ungelenke, Optiker- und Akustikmeisterin
  • Malisa Martin, Optikerin

SINNEWERK HAUG
Hirrlinger Straße 22 | 72414 Rangendingen

Tel. 07471 8 29 35 | info@sinnewerk-haug.de
  

Di–Fr: 9:00–12:30 Uhr  |  14.00–18:30 Uhr
Sa: 9:00–13:00 Uhr